Logo, Corporate Design und App-Design für Rauze, das Onlinemagazin der Dresdner Subkultur

In Dresden auf Rauze gehen

App-Design für Splash, Termine & Spezials 

Auf Rauze gehen. Oder anders ausgedrückt, den Abend genießen und um die Häuser ziehen. Das Ganze gern in geselliger Runde und mit etwas Feuerwasser im Blut. So in etwa lautet die Übersetzung aus dem Sächsischen für den Begriff Rauze.

Am 3. Oktober nahm Rauze die schwere Aufgabe an, Nachfolger des bisherigen Veranstaltungsratgeber für Subkultur in Dresden, banq.de, zu werden. Banq hatte zum DSGVO-Stichtag, und somit nach 14 Jahren des täglichen Angebotes für Subkultur, aufgehört zu atmen. Das Ende von banq kam nicht nur für die zahlreichen Besucher der Website überraschend, sondern auch für einen Teil der Mitwirkenden. Aber auch wenn es schwer ist, ein anerkanntes Produkt zu ersetzen, hat Pierre Tannert, als Herausgeber von Rauze, den Schritt gewagt und ein neues Onlinemagazin für die Dresdner Subkultur auf die Beine gestellt.

Neben dem Logo, dem Corporate Design und App-Design bin ich bei diesem Projekt auch für das Naming der Marke Rauze verantwortlich. Die Suche nach einem geeigneten Namen gestaltet sich in der Regel nie einfach, die Bedeutung des Begriffes Rauze und eine freie Domain waren aber ein sicheres Signal Rauze als Markennamen zu verwenden. 

Die Progressive Web App (PWA) besticht durch ihre einfache Struktur und die daraus abgeleitete simple Userführung. Besonders die täglich wechselnde neue Darstellung der Termine lässt die App immer wieder frisch wirken: jeder Tag sieht anders aus und bietet gleichzeitig ein einmaliges Ausgeherlebnis.

Zu meinen Aufgaben gehören auch kleine Kampagnen im Bereich Social Media. Aber auch ein kleines Merchandising-Paket obliegt meiner grafischen Kontrolle.

Die zum Einsatz gebrachten, roughen Grafiken werden von der Berliner Illustratorin Lisa Herrmann beigesteuert – ein großer Gewinn für den gesamten Auftritt der Marke Rauze.

Auf der technischen Seite hat Rauze als PWA gegenüber nativen Apps einige strukturelle Vorteile. Zur Installation wird unter anderem kein Store benötigt. Eine Pflege kann somit ohne Vorgaben der Store-Betreiber autonom vorgenommen werden. Zudem lässt sich auf einer Codebasis sowohl die Ausgabe für Android als auch iOS realisieren.

Da man ausschließlich von einer mobilen Nutzung der Inhalte ausgeht, wurde eine Darstellung für Desktop-User nur rudimentär zur Verfügung gestellt, ein Responsive Webdesign wird aber trotzdem folgen. 

Wenn Sie also demnächst die Dresdner Subkultur erleben wollen, nutzen Sie die kostenfreie App um richtig abzutauchen – egal ob mit oder ohne Feuerwasser.
 

rauze.de


Kunde
Pierre Tannert

Disziplin
Logo, Corporate Design, Screendesign

Betreuung
seit 2018

Illustration
Lisa Herrmann

Programmierung
Christian Warnecke

Das Logo: mit fünf Zeichen zu einem starken Charakter

App-Design der PWA (Progressive Web App) für Termine, Spezials & Podcast

Online-Marketing im Bereich Social Media

Illustrationen von Lisa Herrmann